Pflegende

Willkommen in der Berufswelt der Pflege!

Schön, dass Sie da sind!

Der Pflegeberuf genießt einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert, denn er trägt entscheidend dazu bei, dass die Menschen in unserer Gesellschaft ihr Leben auch bei Krankheit und im Alter selbstbestimmt, lebenswert und würdevoll gestalten können.

Pflege bedeutet, die Bedürfnisse anderer zu erkennen, Ihnen empathisch zu begegnen, fürsorglich und sicher zu handeln, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen.

Ob in Krankenhäusern oder Rehabilitationseinrichtungen, ob im ambulanten Pflegedienst oder in stationären Pflegeeinrichtungen: Der Pflegeberuf ist somit längst zu einem hochspezialisierten Berufsfeld geworden, das ein hohes Maß an pflegefachlichen, kommunikativen und organisatorischen Kompetenzen voraussetzt.

Das IBAF hat sich darauf spezialisiert, diese Kompetenzen zu unterrichten. Gemeinsam mit einem großen Team anerkannter Dozent*innen helfen wir Ihnen dabei, das notwendige Fachwissen zu erwerben.

Mit einer Ausbildung in der Pflege schaffen Sie sich eine fundierte berufliche Basis.

Das IBAF begleitet Sie auch weiterhin.

Doch mit dem Beruf im Bereich der Pflege ist es wie mit anderen modernen Berufen auch: Der Abschluss der Ausbildung zur/zum generalistischen Pflegefachfrau/Pflegefachmann oder zum/zur Pflegehelfer*in ist ein wichtiger Meilenstein und Basis für Ihre erfolgreiche Karriere in der Pflege. Unser breites Spektrum an ein- bis zweitägigen oder mehrwöchigen Fort- und Weiterbildungen in der Pflege gibt Ihnen die Möglichkeit, sich intensiv für Ihr weiteres Berufsleben zu qualifizieren.

Sprechen Sie uns bitte an und kontaktieren Sie unsere Pflegeschulungszentren in Rendsburg, Norderstedt, Neumünster oder Lübeck oder unser Zentrum für Fort- und Weiterbildung in der Pflege in Rendsburg.

Wir beraten Sie gerne und planen Ihre berufliche Zukunft ganz einfach mit Ihnen gemeinsam!

PS: Alle unsere Bildungsangebote führen wir gern auch als Inhouse-Veranstaltung direkt in Ihrer Einrichtung durch.

Foto: shutterstock/wavebreakmedia
Druckfunktion Diese Seite weiterempfehlen
Zum Seitenanfang